Background-Chor für Ratzinger und Co.

Die Sängergruppe Cluster wurde 2004 in Italien von fünf Studenten gegründet. Ihr Stil kombiniert Elemente aus Jazz, Pop und Fusion. Neben ihren Konzerten in Europa haben sie ein neues „Hobby”: sie suchen sich Leute, die Gesangs-Videos von sich auf YouTube posten, und ergänzen deren Gesang durch ein eigenes Arrangement.

Hier haben sie sich einen besonders prominenten Lead-Sänger ausgesucht. Das Ergebnis ist beeindruckend! 🙂

Link zum Video

Ein weiteres Video dieser Art ist bei YouTube zu finden, weitere sollen folgen. Alle Videos der Gruppe Cluster finden sich auf deren YouTube-Kanal.

Die Wise Guys und das Kirchengesangbuch

1994 erschien das neue „Evangelische Gesangbuch” (EG) und löste damit das alte „Evangelische Kirchengesangbuch” (EKG) ab. In zahllosen Sitzungen wurde das zur Auswahl stehende Liedgut gesichtet und festgelegt, welche Lieder in das neue Gesangbuch aufgenommen werden sollten.

Der nachfolgende Film zeigt, wie es in diesen Sitzungen zugegangen sein könnte. Insider berichten, es gäbe da durchaus Parallelen zum tatsächlichen Geschehen. 😉

Auch die katholische Kirche gibt in Kürze ein neues Gesangbuch heraus. Ob es in der Auswahlkommission auch so zugehen mag?

Link zum Video

Musikalische Achterbahn-Fahrt

Eine hervorragende graphische Umsetzung: hier wird die Stimme der 1. Violine in einer Sinfonie von Ferdinand Ries als Achterbahn-Fahrt virtualisiert. Die Kamera zeigt zuerst die Partitur und fährt dann auf den Noten der 1. Violine über die Notenlinien, die sich winden wie die Schienen einer Achterbahn. Musik und Noten sind exakt synchronisiert und folgen in der Animation den Spannungen der Musik. Einfach toll gemacht!

Die Musik wurde vom Züricher Kammerorchester gespielt.

Link zum Video

Klettern extrem

Zwei Wartungstechniker nehmen uns mit auf eine Reise in schwindelerregende Höhen. Mit dem Aufzug geht es bis auf 550 Meter Höhe, dann ist Klettern angesagt. Das Ziel liegt bei knapp 600 Metern. Fast immer ohne Sicherung, dafür mit einem atemberaubenden Ausblick. Bitte gut anschnallen: hier kann einem schon beim Zusehen schwindelig werden!

Link zum Video