Musik: Was kann man mit vier Akkorden anstellen?

Erfolgreiche Pop-Songs brauchen nicht viele. Genau genommen: sie sollten auch nicht mehr als vier davon haben, um erfolgreich zu sein. Die Rede ist von den folgenden Akkorden: T – D – Tp – S. Damit lässt sich schon ganz viel anstellen. Sehr überraschend! 🙂

Link zum Video

Das Video wurde 2011 noch einmal aktualisiert.

Link zum Video

Musikprojekt: „Stand by me” – weltweit!

Das Lied „Stand by Me” von Ben E. King aus dem Jahr 1961 ist weltbekannt. Überall auf der Welt wird es gesungen oder instrumental gespielt. Was wäre nun, wenn Menschen aus den unterschiedlichsten Teilen der Erde dieses Lied gemeinsam musizieren würden? Ein Filmemacher hat sich dieses Projektes angenommen und eindrucksvoll gezeigt: Musik verbindet – weltweit!

Link zum Video

Harald Schmidt und die Kirchenmusik

Dass Harald Schmidt vielseitig ist wissen die meisten Menschen. Dass er in vergangenen Zeiten auch als Organist in der Kirche tätig war wissen einige. Aber was er dabei so alles erlebt hat – das beschreibt er in einem humorvollen Artikel, den Spiegel Online abgedruckt hat: „Erinnerungen eines frühvollendeten Kirchenmusikers”. Na dann!

Link zum Artikel